YouTube – ohne eigene Videos Geld verdienen

Tja es soll wirklich möglich auf YouTube, dieser bekannten Video Plattform ganz ohne eigene Videos Geld zu verdienen. So jedenfalls ist es in einigen Anleitungen zu sehen die dort gezeigt werden. Also gut, denke ich mir warum nicht. Probiere ich es mal aus und schaue ob und wann denn wirklich etwas verdient wird.

Grundanleitung YouTube Geld verdienen

Ich werde hier jetzt keine genaue Anleitung geben, dazu schaut bitte in die Anleitungen diverser YouTube Videos. Ich will es hier nur ganz kurz erklären wie es funktionieren soll.
Es gibt ja diverse Lizenzen unter der ein Video erscheinen kann, und hier interessiert speziell die sogenannte Creative Commons-Lizenz.
man benutzt dazu einfach die Suchmaske auf YouTube und trägt dort ein Suchwort ein, z.b. Katzen, klickt auf Enter und es erscheinen Unmengen von Katzen Videos. Nun klickt man unter dem Suchfeld auf die Filter und kann dort Creative Commons anwählen und es werden nur noch Videos mit dieser Lizenz gezeigt. Und angeblich darf man das Material mit dieser Lizenz frei benutzen.
Das heißt man darf dieses Videos auch in einen eigenen Kanal zeigen.

Was passiert mit den Videos

Diese Videos unter dieser Creative Commons Lizenz werden runter geladen. Dann erstellt man sich einen eigenen YouTube Kanal dessen Name am besten zum Thema der Videos passt. Für diesen braucht man dann ein Kanalbanner und ein Logo. Das kann man auch kostenlos online erstellen.
nun kann man in diesem Kanal die Videos hochladen – aber immer schon langsam und Stückweise nicht alle auf einmal. Will man sich nun etwas mehr Arbeit machen kann man sich für das Video ein eigenes Thumbnail erstellen, also dieses Vorschaubild. Damit erhöht man die Chancen das es auch angeklickt wird. Dazu muss man dann noch Titel, Beschreibung eintragen und die sogenannten Tags. Das sind die Suchbegriffe unter denen das Video gefunden werden kann – und fertig.
Jetzt heißt es abwarten und Geduldig weiter dran bleiben. Ab jetzt sollte man wirklich kontinuierlich ein paar Videos pro Woche hochladen.

Laut den Anleitungen erscheinen dann früher oder später die Besucher von selber und damit auch die ersten Abonnenten und genau die brauchen wir.

Wann gibt es Geld?

—> Geduld du haben musst 😉 wenn du auf YouTube Geld verdienen willst
Von YouTube selber gibt es erstmal gar nix. Denn um an die Bezahlung direkt von YouTube zu kommen muss man mindestens 1000 Abonnenten haben und die eigenen Videos müssen innerhalb der letzten 365 Tage mindestens 4000 Stunden Spielzeit erreicht haben.
Das könnte also erstmal ein langer Weg werden? aber ich versuche es mal.
Man kann natürlich über die Video Beschreibung diverse Dinge anbieten und darüber vielleicht einen kleinen Umsatz erzielen. Dazu müsste man dann am besten zum Video passende Produkte finden und dort verlinken. Beispielsweise über das Amazon Partnerprogramm oder andere

Ich nun habe ich einfach mal einen neuen Kanal erstellt und dort gestern und heute ein Video hochgeladen. Und das werde ich auch die nächsten Tage so weiter machen – jedenfalls hab ich mir das so vorgenommen. Ich halte euch auf dem laufenden was daraus wird und ob ich über YouTube Geld verdient habe

Schreibe einen Kommentar

ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen