Ebay Kleinanzeigen

Ebay Kleinanzeigen benutzt eigentlich jeder aber nicht jeder ist zufrieden. Wir gehören nun auch zu den unzufriedenen, weil es auch hier Mitarbeiter gibt die des Lesens scheinbar nicht mächtig sind oder denen das gelesene Scheiß Egal ist – Ebay Kleinanzeigen

Ih finde es ja gut das Ebay Kleinanzeigen den Verkauf von Tieren regeln möchte um Missbrauch vorzubeugen, aber hier sollte mal wenigstens im zweiten Anlauf, also im Zuge einer Beschwerde genauer hinschauen.

Was ist passiert?

Wir müssen aus unserem Haus anziehen und derzeit haben wir 3 Hunde. Denen geht es super sie haben sehr viel Auslauf – alles top. Leider ist der neuen Wohnung nur ein Hund erlaubt. Und da wir die Hunde nun auch über Ebay Kleinanzeigen als Welpen erworben haben, dachten wir uns sie auch jetzt darüber zu vermitteln. Tja leider denken die Automatismen oder die Moderatoren auf Ebay Kleinanzeigen anders.

Anzeige auf Ebay Kleinanzeigen

Meine Frau hat die erste Anzeige erstellt für einen der beiden Hunde, mit eigenen Text und einigen Fotos dieses Hundes in der Küche. Soweit kein Problem. Dann hat sie mich gebeten eine Anzeige für den zweiten Hund zu erstellen was ich auch getan habe, auch mit Bilder des Hundes in unserer Küche, und ja es gab auch ein BIld wo beide Hunde sichtbar waren, oder besser gesagt ein Teil des 2. Hundes…
Anzeigen aus der Kategorie Tiere gehen nicht sofort online sondern werden genauer geprüft. Durch diese Prüfung hat es meine Anzeige nicht geschafft. Ich bekam die Info das meine Anzeige gelöscht ist und konnte Widerspruch einlegen. Die Begründung von Ebay Kleinanzeigen war das es bereits eine andere Anzeige mit gleichen oder ähnlichen Inhalt gibt.
Bis hierher hab ich volles Verständnis und bin nichtmal böse – denn es zeigt das man hier doch aufpasst.

Widerspruch

Ich hab dann natürlich die Möglichkeit vom Widerspruch genutzt und die Anzeige erklärt. Nachdem Absenden des Widerspruches bekam ich mit, dass auch Zeitgleich mein Account gesperrt wurde.

Danke Ebay Kleinanzeigen.
Hier bin ich dann doch etwas sauer geworden, Jedoch habe ich noch einen zweiten – schon lang nicht mehr genutzen Account. Mit dem habe ich dann, mit anderen Bildern eine neue Anzeige erstellt.
Auch diese Anzeige wurde gelöscht, mit der gleichen Begründung und auch dieser Account wurde dann gesperrt.

Natürlich hab ich auch hier wieder die Widerspruchsmöglichkeit genutzt.
Die Antworten auf beide Widersprüche kam mit 30 Minuten Abstand vom selben Mitarbeiter mit der gleichen Begründung

Deine Anzeige und dein Nutzerkonto wurden gelöscht, da diese Annonce bereits unter einer weiteren E-Mail-Adresse in der Kategorie Tiere bei eBay-Kleinanzeigen veröffentlicht wurde.

Das bedeutet ja, das sich dieser Mitarbeiter keine Mühe gemacht hat. Es wurde vermutlich nur alles überflogen und aus dem Bauch heraus entschieden. Wozu sollte man auch versuchen etwas zu verstehen oder gar mitdenken, wir sind ja keine zahlenden Kunden. Sondern wir dürfen uns glücklich schätzen das wir diese Plattform überhaupt nutzen können.

Ende der Geschichte mit Ebay Kleinanzeigen

Ich habe daraufhin auch direkt eine Email geschrieben. Offiziell gibt es ja keine Kontaktmöglichkeit mit der Firma. Es gibt aber eine Emailadresse und diese ist service@ebay-kleinanzeigen.de
Und immerhin kam 24 Stunde später eine automatische Antwort das es gerade etwas länger dauert man sich aber sicher um meine Anfrage kümmern wird. Nunja diese Autoantwort kam am 6.4. mal schauen wie lange es bis zu einer richtigen Antwort dauert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen