Wasserkefir Kaufen und Verkaufen

Wasserkefir kann sich sehr schnell vermehren, da liegt es doch nahe diesen zu verschenken oder zu verkaufen. Warum auch nicht. Vermutlich hat jeder seine Kristalle irgendwo geschenkt bekommen oder gekauft. Hier einige kurze Infos zum Wasserkefir Kaufen und Verkaufen und versenden.

Wasserkefir kaufen.

Es macht keinen Unterschied ob man seine Kristalle nun hübsch abgepackt und überteuert in einem Onlineshop oder einer Drogerie oder Bio Markt kauft, oder ob man sie günstig über Kleinanzeigen von Privat oder von der Nachbarin bekommt.
Also auch die Kristalle die von Menschen mit Handicap per Hand verpackt wurden und die dann 20 Euro ohne Versand kosten, müssen nicht besser oder schlechter sein wie die von Frau Müller von nebenan. Denn es kommt auf das Wasser, die Zutaten und die Behandlung an nicht auf die Herkunft. Schaut also einfach mal in diverse Facebook Gruppen, auf Ebay oder Ebay Kleinanzeigen oder ähnliche Portale oder hängt mal eine Anfrage an Schwarze Brett im Ort. Hier bekommt man fast immer Wasserkefir Kristalle für wenige Euro oder auch im Tausch gegen was anderes.

Wasserkefir verkaufen

Ich habe meine Kristalle von Privat gekauft. Die ersten habe ich aus der Nähe abgeholt über Ebay Kleinanzeigen. Beim zweiten Start nach einer Pause hab ich sie über eine Facebook Gruppe bekommen und mir per Post senden lassen. Ich habe dafür 5 Euro inkl. Versand bezahl.
Seit dem sich die Kristalle bei mir vermehren biete ich sie regelmäßig über Kleinanzeigen an. So eine Anzeige ist nur mit wenig Arbeit verbunden und ansonsten kostenfrei.
Damit verdient man nicht wirklich etwas, aber genug das man seinen eigenen Wasserkefir kostenfrei herstellen kann…

Wasserkefir Versand

Am liebsten ist es mir natürlich wenn die Kristalle abgeholt werden, das geht dann einfach mit einem Gefrierbeutel oder einem kleinen Glas. Der Versand der Kristalle ist aber auch möglich.

Im Glas

Ein kleines Glas mit Schraubdeckel was idealerweise noch in einen dichten Gefrierbeutel getan wird. Das ganze muss man dann gut verpacken und es kann als Päckchen oder Paket versenden was von Porto von derzeit 3,79 € bedeutet.

eingeschweißt im Großbrief

so mache ich es aktuell. eingeschweißt und dann als Großbrief für 1,55 € Porto Aber hier muss man aufpassen.
Meine zweite Sendung hat ihren Empfänger nicht erreicht sondern kam Retoure weil das Porto nicht mehr passt. Ein Großbrief darf die maximalen Maße haben: 35,3 x 25 x 2 cm. Das hatte mein Brief anfänglich auch, leider wurde es etwas wärmer und die geschweißte Tüte hat sich aufgebläht.
Daher versende ich jetzt nur noch ohne Flüssigkeit und auch nicht mehr 100%ig dicht. Ich lasse die Wasserkefir Kristalle einfach im Sieb abtropfen und schweiße sie dann ohne Vakuum ein. Denn egal ob man die Luft absaugt oder nicht es entsteht Gas.
Die geschweißte Tüte steche ich daher einmal mit einer dünnen Nadel durch und stecke diese in einen Gefrierbeutel indem etwas Küchenpapier ist. dieser Beutel wird dann auch nicht fest verschlossen.
So kommen die Kristalle trotzdem unbeschadet und ohne aufzublähen beim Empfänger an.

Warensendung

Ich hab schon mit einigen Kontakt gehabt die ihre Kristalle als Warensendung verschicken. Das mache ich aus folgenden Gründen nicht.
eine 500g Warensendung mit gleichen Maßen wie der Großbrief kostest 1,90
lediglich bei größeren Mengen zwischen 500 und 1000 Gramm kann man sparen denn ein Maxibrief kostet 2,70 € die gleichgroße Warensendung dagegen nur 2,20 €
und ein weiterer Grund warum ich keine Warensendung nutze ist das ich dann keine Anleitung dazu legen dürfte sondern nur die verpackten Kristalle.
Daher fällt für mich die Warensendung weg.

getrocknet im Brief

ist auch eine Möglichkeit und mit einem Porto von 0,80€ am günstigsten, aber die Gründe gegen die Getrockneten Wasserkefir Kristalle habe ich schon erläutert .

Schreibe einen Kommentar

ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen