Aroma Öl Diffuser von Air Wick

Meine Frau ist auf den Lavendel Trip 😉 Angefangen hat sie mit Räucherstäbchen, Räucherkerzen und jetzt kam ein Aroma Öl Diffuser* dazu. Ich bin ehrlich ich war extrem skeptisch. Die Abbildung versprach einen gut sichtbaren Nebel – Pure Werbung dachte ich mir, dat is doch nix…. aber falsch gedacht.

Erster Eindruck vom Diffuser

Am Anfang hatte ich absolut keinen Plan und kein Vertrauen in das Teil. Ein Fach für 3 Batterien und eine Halterung für eine Flasche über die eine Metallplatte hängt…. Ich dachte mir das geht doch nie. Wie sollen 3 kleine Batterien einen solchen Nebel erzeugen können? oder besser wie soll so wenig Strom dauerhaft sowas schaffen ? Ähnliche traurig dann der erste Versuch. Nach dem Einlegen der Batterien und den einklicken der Flasche nach Entfernung des Deckels, zeigte sich ein schönes blaues Licht aber mehr nicht. Egal wie lange wir warteten nix außer ab und zu mal ein blaues Licht – TOLL dachte ich mir, hat sie wieder mal Müll gekauft.
Beim also wieder alles auseinander gebaut und neu zusammen gesteckt, diesmal mit etwas mehr kraft, und plötzlich machte es Klick und die Flasche hing etwas höher. Das genau war es.

Aroma Öl Diffuser funktioniert

nach diesem Klick entstand dann beim nächsten Blauen Licht wirklich so eine Wolke wie auf der Verpackung zu sehen ist. Der Öl Diffuser funktioniert also.
blieben also noch die Gedanken das es vielleicht nicht lange funktioniert weil viel zu viel Strom verbraucht wird. also hinstellen und Beobachten.
Der Air Wick* Aroma-Öl Diffuser* ist trotz dem sehr günstigen Preises recht schlau und er besitzt zwei Timer.

Timer Funktion

Aroma Öl Diffusor

Der erste Timer sorgt dafür das das Gerät für 8 Stunden arbeitet und dann 16 Stunde eine Pause macht. Dies kann man nicht einstellen sondern der Timer beginnt einfach beim Start des Gerätes. Also wenn ich den Öl Diffuser morgens um 10 Uhr starte, dann arbeitet er bis 18 Uhr und geht dann in den Schlafmodus um am nächsten Tag wieder ab 10 Uhr zu dampfen.
Der zweite Timer vom Aroma Öl Diffuser* ist einstellbar. es gibt hier den Schieberegler mit 3 Punkten.
Niedrig, mittel und hoch.
in der kleinsten Stufe dampft das Gerät 4 Sekunden und macht dann 17 Minuten Pause.
Die mittlere Stufe bringt 5 Sekunden Dampf mit 12 Minuten Pause und die höchste Stufe sind 6 Sekunden Nebel mit 10 Minuten Pause

Ein Fläschchen soll für 45 Tage reichen, vermutlich das aber wirklich nur in der kleinsten Einstellung. Diese Angabe könnte aber in etwas zutreffen wenn ich mir den Verbrauch aktuell anschaue. Zudem werden auch die Batterien vermutlich ähnlich lange ausreichen. Die Fläschchen kann man natürlich nachkaufen und liegen Preismäßig bei rund 5 Euro. Ob hier eine eigene Nachfüllung möglich ist weiß ich nicht.

Fazit zum Aroma Öl Diffuser

Ich muss schon sagen das ich mich selten so sehr in Produkt getäuscht habe. Aber dieser Aroma Öl Diffuser von Air Wick ist deutlich besser als ich anfänglich vermutet habe. Die Düfte verteilen sich gut im Raum und für die die sowas mögen ist das sicher ein tolles Gerät. Der Vorteil sind hier klar die Timer, wodurch bei richtiger Nutzung keine nächtliche Verschwendung stattfindet.
Sehr gut durchdacht ! und bei den möglichen Gerüchen finde ich bestimmt auch noch was passendes.

Schreibe einen Kommentar

ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen